Jede Zuchtperle ist ein Unikat. Es erfordert Erfahrung und Expertise, ihren Wert zu ermessen und ihre Qualität sicher zu bestimmen. Auf den renommiertesten Zuchtperlenfarmen weltweit trifft Jörg Gellner mit geschultem Blick und sicherem Gespür seine Selektion. Die langjährige und enge persönliche Beziehung zu führenden Züchtern verbürgt auf besondere Weise Seriosität und Qualität. Und sie ermöglicht den Erwerb manch exklusiver Zuchtperlen-Raritäten.

Wer sich auf die Reise zum Ursprung der Zuchtperlen begeben möchte, muss lange Wege in Kauf nehmen: Die meisten Perlenfarmen liegen, von Deutschland aus gesehen, genau auf der entgegen gesetzten Seite der Erde. Auf einsamen Atollen oder in geschützten Buchten auf den Philippinen, auf Fidschi oder in Indonesien – überall dort, wo das Meer von konstanter Temperatur und nährstoffreich genug ist, um die exklusiven Zuchtperlen entstehen zu lassen.

Zur Herstellerseite

PERLEN VON GELLNER

SCHÖNHEITEN DER MEERE

Die Geschichte der Perlen ist so alt wie die Geschichte der Schönheit. Erst 1898 gelang es, das Rätsel der Natur um die Entstehung von Perlen zu lösen und die Juwelen des Meeres von Menschenhand zu züchten. Die Zucht von Perlen ist sehr schwierig und aufwendig, das Ergebnis lohnt jedoch jede Mühe.

Farbspektren von außergewöhnlichen Perlen können von tiefgrün über braunbronze bis hin zu metallischem blau und warmen Auberginetönen reichen. Auch Grautöne, oder geheimnisvolle Mehrfarbigkeit zeigen sich nur äußerst selten und kennzeichnen Perlen von höchster Exklusivität.

DER FAKTOR ZEIT

2000 PERLMUTTSCHICHTEN

Ein wichtiger Faktor für die Qualität bei der Zucht von Perlen ist die Zeit. So reifen z. B. hochwertige Tahiti-Zuchtperlen mindestens zwei Jahre lang in den Austern heran, bevor sie geerntet werden. In dieser Zeit werden etwa 2.000 Perlmuttschichten um den Kern herum gebildet. Sie sind es, die für den traumhaften Lüster der Meeresschönheiten verantwortlich sind, der durch die Reflexion des Lichts an den vielen Aragonitschichten des Perlmutts entsteht.

Mit ausgewählten Zuchtperlen, Diamanten und edlen Metallen und mit der einmaligen Kreativität von Designern entstehen bei Gellner Schmuckstücke, die niemals das Wesentliche aus den Augen verlieren: die Frau, die Gellner trägt.