TUDOR führt bei der Black Bay mit einer neuen GMT-Funktion die Weltzeit ein.
Neben einer markanten Lünette in Bordeaux und Blau ist dieses Modell außerdem mit einem neuen Manufakturwerk ausgestattet. Weiterlesen

BASELWORLD 2018 – Oyster Perpetual Rolex Deepsea
Die Uhr der Tiefsee ist mit dem hochmodernen Kaliber 3235 ausgestattet und besitzt nun ein neu gestaltetes Gehäuse sowie ein breiteres Armband und eine Oysterlock-Sicherheitsfaltschließe in entsprechender Größe. Weiterlesen

Breitlings Navitimer 8: Hommage an eines der bedeutendsten Vermächtnisse der Uhrmacherkunst

Die für seine Chronographen und seine enge Verbindung zur Aviatik bekannte Uhrenmanufaktur Breitling hat eine neue Fliegeruhrenkollektion eingeführt: die Navitimer 8. Die «8» in der Bezeichnung verweist auf das Huit Aviation Department, das 1938 für die Herstellung von Cockpitinstrumenten und klassischen Fliegeruhren für zivile und militärische Zwecke ins Leben gerufen wurde. Willy Breitling wählte den Namen «Huit», also das französische Wort für «acht», um auf die achttägige Gangreserve seiner berühmten Cockpit-Instrumente hinzuweisen.

Die Navitimer 8 – Ein Brückenschlag zwischen Gestern und Morgen
Die Navitimer 8 Familie führt fünf verschiedene Modelle ein, allesamt würdige Erben der reichen Aviatiktradition des Uhrenherstellers im typischen Design von Breitling, die mit den technischen Merkmalen der ersten Bordchronographen und Fliegerarmbanduhren ausgestattet sind und die hohen Qualitätsanforde- rungen des Huit Aviation Department erfüllen. Das Huit Aviation Department hat sich dadurch ausgezeichnet, seine Produkte einer Reihe rigoroser Tests zu unterziehen. Jedes Modell wurde extremen Temperaturen und Vibrationen ausgesetzt. Anschliessend wurde die Präzision der Zeitmessung mit einem Oszilloskop überprüft. Das Bekenntnis des Departments zu höchster Qualität wurde umgehend belohnt: Breitling zog damit die Aufmerksamkeit der Militärpiloten auf sich, und angesichts des drohenden Zweiten Weltkriegs reichte die Royal Air Force sogleich einen Grossauftrag für die neuen Chronographen ein.

Die Fortsetzung einer bedeutenden Tradition
Jedes der fünf neuen Modelle der Kollektion trägt seine eigenen Designmerkmale – ausgefeilt bis ins kleinste Detail – mit hohem Wiedererkennungswert. Guy Bove, der Kreativdirektor von Breitling, hat sich intensiv mit den vom Huit Aviation Department entwickelten Bord- und Armbanduhren auseinandergesetzt. Er beschreibt die Ideen für die äusseren Gestaltungsmerkmale der Navitimer 8 folgendermassen: «Mit der Navitimer 8 wollten wir eine Uhr erschaffen, die unserer Vorstellung von der Zukunft der Marke entspricht und gleichzeitig den wundervollen Breitling Modellen huldigt, die von Anfang bis Mitte des 20. Jahrhunderts im Einsatz waren. Was das Design angeht, sind sie zwischen den Bordchronographen von Huit und der Navitimer anzu- siedeln und damit absolut einzigartig.»

Vorstellung der Produktfamilie
Im Folgenden möchten wir Ihnen die fünf eindrucksvollen Mitglieder der Navitimer 8 Kollektion vorstellen:

Navitimer 8 B01
Die Navitimer 8 B01 wird vom hauseigenen Breitling-Manufakturkaliber 01 angetrieben. Die 43-mm-Uhr mit automatischem Aufzug verfügt über einen Sperrrad-Chronographen mit Vertikalkupplung und eine Gangreserve von mehr als 70 Stunden. Die Anzeige ist mit 30-Minuten- und 12-Stunden-Compteuren sowie einem Datumsfenster ausgestattet. Die Navitimer 8 B01 ist die Krönung dieser neuen Linie und in einer Edelstahlausführung mit schwarzem oder blauem Zifferblatt oder in einer Version aus 18-karätigem Rotgold mit einem Zifferblatt in Bronze erhältlich. Bei beiden Ausführungen lassen sich individuelle Designkomponenten in den Teilzifferblättern erkennen. Das Modell wird mit einem Armband aus Edelstahl oder Alligatorleder mit Dornschliesse angeboten. Der COSC-zertifizierte Chronometer verfügt über einen transparenten Gehäuseboden aus Saphirglas.

Navitimer 8 Unitime
Die Navitimer 8 Unitime wurde für Reisende entwickelt, die auf der ganzen Welt unterwegs sind. Die Weltzeitanzeige der Automatikarmbanduhr funktioniert mit Hilfe eines genialen, unabhängigen Stundenzeigers, der über die Krone verstellt werden kann. Das Herzstück des COSC-zertifizierten Chronometers ist das Breitling-Manufakturkaliber B35, ein Uhrwerk mit automatischem Aufzug, das dank bidirektionalem Kugellagerrotor und zwei Federhäusern mit einer Gangreserve von mehr als 70 Stunden aufwartet. Das elegante Zifferblatt ist in Schwarz oder Silber erhältlich. Die Navitimer 8 Unitime ist mit einem transparenten Gehäuseboden aus Saphirglas ausgestattet. Das 43-mm-Edelstahlgehäuse mit Drehlünette ist mit Alligatorlederarmband und Dornschliesse erhältlich.

Navitimer 8 Chronograph
Die Navitimer 8 Chronograph bietet jeweils bei 12 und 6 Uhr 30-Minuten- und 12-Stunden-Compteure sowie einen kleinen Sekundenzeiger bei 9 Uhr. Ihre Ganggenauigkeit liegt bei einer Viertelsekunde. Das COSC-zertifizierte Breitling-Kaliber 13 (Chronographenuhrwerk) verbirgt sich in ihrem Inneren. Der Automatikaufzug funktioniert über einen einseitigen Kugellagerrotor, der für eine autonome Laufzeit von mindestens 42 Stunden sorgt. Das 43-mm-Gehäuse ist in einer Ausführung aus Edelstahl mit einem Leder- oder einem Edelstahlarmband sowie in einer Version aus DLC-beschichtetem Stahl in Verbindung mit einem Lederarmband und Dornschliesse erhältlich. Die Navitimer 8 Chronograph verfügt über einen robusten, verschraubten Gehäuseboden.

Navitimer 8 Day & Date
Die Navitimer 8 Day & Date zeigt nicht nur die Zeit, sondern auch gut sichtbar den Wochentag und das Datum an. Die Wochentaganzeige befindet sich bei 12 Uhr, während das Datum bei 6 Uhr ideal platziert ist. Diese Automatikarmbanduhr wird vom Breitling- Automatikkaliber 45 angetrieben, dessen bidirektionaler Rotoraufzug für eine Gangreserve von mehr als 40 Stunden sorgt. Das Zifferblatt in Schwarz oder Blau ist durch das beidseitig entspiegelte Saphirglas klar zu sehen. Das 41-mm-Edelstahlgehäuse verfügt über einen robusten verschraubten Boden. Es wird mit einem Lederarmband mit Dornschliesse angeboten.

Navitimer 8 Automatic
Die Navitimer 8 Automatic gibt ein klares Statement ab. Sie ist eindeutig ein direkter Nachfolger von Breitlings legendären Modellen aus den 1930er- und 1940er-Jahren. Hinter dem Edelstahlgehäuse mit Drehlünette und Merkpfeil verbirgt sich das Breit- ling-Kaliber 17, dessen bidirektionaler Rotoraufzug mehr als 40 Stunden Gangreserve bietet. Das Zifferblatt in Schwarz oder Blau ist ein echter Blickfang. Das COSC-zertifizierte 41-mm-Chronometer verfügt über einen robusten, verschraubten Gehäuseboden und wird wahlweise mit einem Edelstahlarmband oder mit Lederarmband und Dornschliesse angeboten.

Die einzigartige Wirkung einer grafischen Skelettierung

In einem modern überarbeiteten AIKON-Gehäuse präsentiert Maurice Lacroix ein neues, durchbrochenes, automatisches Manufakturkaliber von einzigartigem Design. Tief verwurzelt in urbaner und zeitgemäßer Kultur bleibt Maurice Lacroix seinem Credo treu, hochwertige Zeitmesser zu einem erschwinglichen Preis herzustellen, und präsentiert 2018 die AIKON Automatic Skeleton. Weiterlesen

Eine Frühlingspalette kleiner Göttlichkeiten

Der kleine Lotus O der Schmuckmarke OLE LYNGGAARD COPENHAGEN erblüht mit göttlichen Blüten in unwiderstehlichen Frühlingsfarben. Sammeln Sie die stapelbaren Schätze, deren Pastellpalette das Kommen einer neuen Jahreszeit feiert. Weiterlesen

Arm Candy
Bekannt für ihren unkonventionellen Ansatz beim Design edlen Schmucks begrüßt Charlotte Lynggaard den Frühling mit zwei neuen Must-Haves in Form von stapelbaren Armbändern. Entworfen, um einander perfekt zu ergänzen, sind die Life und Nature Armbänder ihr Tribut an das Spielerische.

Nature Cuffs
Die Nature Kollektion mit ihrer besonderen, satinierten Ober äche hat längst die Herzen der Frauen weltweit erobert. Die Designerin Charlotte Lynggaard hat der Kollektion mit diesem Cuff-Armreif nun ein weiteres, atemberaubendes Schmuckstück hinzugefügt. Nature Armreifen aus 18K Gold gibt es mit der charakteristischen matten, satinierten Ober äche oder blank poliert. Tragen Sie die rein goldene Version oder erzeugen Sie mit den handgesetzten Edelsteinen einen farbenfrohen Ausdruck.

Wählen Sie Ihren Favoriten aus 15 Edelsteinen um Ihren Traumarmreif zu erschaffen.
Die unwiderstehliche Farbpalette umfasst: Koralle · Türkis · Aquamarin · grauen Mondstein · weißen Mondstein · Blush Mondstein · Serpentin · Rutilquarz · London Blue Topas · Bernstein · Perlen · Diamant-Pavé · Lapis Lazuli · grünen Turmalin · roten Turmalin.

Hooked in Life
Die farbenfrohen Life Armbänder feiern das Leben mit all unseren Möglichkeiten und brauchen niemals abgenommen zu werden. Das widerstandsfähige Armband begleitet ein buntes Leben, egal ob am Strand oder in der Wüste, beim Tauchen, Tanzen und Reiten, oder einfach beim Entspannen mit unseren Liebsten.

Entworfen für Frauen und Männer wird das extrem langlebige Life Armband mit einem Haken aus 18k Gold geschlossen. Die unwiderstehliche Farbpalette wird von Kunsthandwerker eigens für OLE LYNGGAARD COPENHAGEN von Hand gefärbt, gewebt und geknüpft.

 

AIKON, auf dem Weg zum Erfolg mit der Automatic!

Maurice Lacroix hatte sie angekündigt, nun ist sie endlich da. Zwei Jahre nach der Markteinführung der Quarzversion wurde das Modell mit historischen Wurzeln umgestaltet, um automatische Kaliber aufzunehmen. Weiterlesen

Die kosmopolitische Armbanduhr

Rolex erweitert seine Modelllinie GMT-Master II um eine neue Version in Edelstahl Oystersteel, die über eine in beide Richtungen drehbare Lünette und eine zweifarbige Cerachrom-Zahlenscheibe aus roter und blauer Keramik mit 24-Stunden-Graduierung verfügt. Weiterlesen

Seamaster Diver 300M

25 Jahre über und unter den Wellen

Die Seamaster Professional Diver 300M erfreut sich seit 1993 einer geradezu legendären Gefolgschaft. Mit diesem Chronometer feierte OMEGA eine triumphale Rückkehr in die Welt der Taucheruhren und erneuerte, nicht zuletzt durch das Design und die Technologie, die langjährige Partnerschaft mit der Figur von James Bond. Heute, 25 Jahre später, wird eine neue Kollektion vorgestellt: Weiterlesen

Speedmaster Dark Side of the Moon Apollo 8

“We’ll see you on the other side”

50 Jahre nach der Apollo 8-Mission und der ersten Umrundung des Mondes stellt OMEGA 2018 seine neueste Version der „Dark Side of the Moon“ vor. Anders als bei den Vorgänger-Modellen beherbergt die Neuheit eine speziell verzierte Version des berühmten Moonwatch-Uhrwerks – ein Kaliber, das sehenswert ist! Weiterlesen