DAS DESIGN:
WEITERENTWICKELT

Kurz vor ihrem 20. Jubiläum im Jahr 2019 schreibt die J12 Uhr ein neues Kapitel ihrer Erfolgsstory. Ein weiterer Meilenstein ihrer Geschichte. Sie hat sich verändert und verwandelt, ohne ihren wahren Kern aufzugeben. Selbstverständlich. Denn es ist die J12. Sie verkörpert Gegenwart und Zukunft und doch auch die Vergangenheit.

Eine Ikone verändert sich nicht, sie passt sich dem Lauf der Zeit an, indem sie sie einfängt und formt, sie verschönert und versteht.

DIE SCHÖNHEIT DES UHRWERKS

Das Uhrwerk ist erstmals durch das Saphirglas auf der Rückseite des Gehäuses sichtbar. Die Schwungmasse des Kaliber 12.1 wurde vom CHANEL Designstudio entworfen und weist einen perfekten Kreis auf, eine Signatur der CHANEL Haute Horlogerie. Diese Uhr ist außen genauso schön wie innen.

KENISSI

Die Manufaktur hinter dem Uhrwerk ist Kenissi: sie bietet eine Reihe von robusten Hochleistungskalibern an. CHANEL hat sich an KENISSI beteiligt, um ihre Position in der edlen Uhrmacherkunst zu stärken.

Dieser Schritt, der 1993 mit dem Ankauf der G&F Châtelain Manufaktur in La Chaux-de-Fonds, Schweiz, begann, wurzelt in dem Wunsch, die Kreationen mit den besten Hochleistungsgehäusen und –uhrwerken anbieten zu können.