erwin-sattler-troja-20-grossuhr-standuhr-uhrenbeweger-tresor-juwelierlauferminden-3
erwin-sattler-troja-20-grossuhr-standuhr-uhrenbeweger-tresor-juwelierlauferminden-3-mobil
erwin-sattler-aperia-s70-grossuhr-seilzuguhr-juwelierlauferminden
erwin-sattler-aperia-s70-grossuhr-seilzuguhr-juwelierlauferminden-mobil
erwin-sattler-standuhr-wanduhr-juwelierlauferminden
erwin-sattler-standuhr-wanduhr-juwelierlauferminden-mobil
UHREN, DIE GENERATIONEN ÜBERDAUERN

ERWIN SATTLER

Seit 1958 erhebt die Großuhrenmanufaktur Erwin Sattler ihr Handwerk zu einer Kunst von zeitlosem Wert. In Gräfelfing bei München werden Zeitmesser erschaffen, die – „made in Germany“ – Generationen überdauern. Jede einzelne Uhr und ihre stolzen Besitzer tragen das Ansehen des Familienunternehmens in die Welt hinaus. Jahrhundertealtes Traditionshandwerk wird hier virtuos mit modernster Präzisionstechnik vereint. Einzigartiges Design verleiht der menschlichen Kultur einen Ausdruck, wie es sonst nur wenige Dinge vermögen.

Moderne Nostalgie

Die Pendeluhr

Das durchbrochene Zifferblatt einer Erwin Sattler Pendeluhr gibt den Blick frei auf das teils vergoldete und aus hunderten Teilen gefertigte Räderwerk. Das Schwingen des Pendels einer eleganten Pendeluhr lässt das Räderwerk in einer Ruhe laufen, die Sie selbst in sich fühlen werden.

Wie in jeder Sattler-Uhr sind in einer Pendeluhr hochwertiges Design und präzise Technik vereint – bis ins letzte Detail. So findet zum Beispiel das Zubehör einer Sattler Pendeluhr seinen Platz in einem verstecken Fach im Boden des Uhrengehäuses. Bei jedem Seilzugregulator ein Muss: die auf hundertstel Millimeter genaue Verarbeitung aller Einzelteile, die sich zum präzisen Ganzen zusammenfügen.

erwin-sattler-troja-20-grossuhr-standuhr-uhrenbeweger-tresor-juwelierlauferminden
ANMUTIGE ÄSTHETIK MIT FUNKTIONALER PERFEKTION

ERWIN SATTLER TROJA 20

Mit einer Gesamthöhe von 210 cm stellt sich die TROJA 20 unübersehbar im Raum dar, andererseits fügt sie sich dank ihrer ganz besonderen Optik mühelos in jedes Ambiente ein.

Im hinteren Gehäuseteil befinden sich links und rechts jeweils 10 Präzisionsuhrenbeweger, die auf Wunsch seitlich nach außen gefahren werden können. Gesteuert wird dies mit Hilfe eines W-LAN fähigen Gerätes (Tablet oder Handy). Die Programmierung jedes einzelnen Bewegers erfolgt auf die gleiche Art und Weise. In der enthaltenen Datenbank sind die Parameter für über 11.000 Armbanduhrmodelle gespeichert. Jede Armbanduhr erhält exakt die Energie, wie der Hersteller für sie empfiehlt. 

Zusätzlich ist die TROJA 20 zum Herausfahren der Uhrenbeweger mit einem modernen Fingerprintreader ausgestattet. Dieser befindet sich in einer Schublade im Sockel des Gehäuses. Ein kleiner Tresor, untergebracht hinter zwei verschlossenen Türen im Sockel der Uhr, verwahrt weitere Sammlerstücke und Kostbarkeiten, wie Ketten, Ringe oder Handaufzugsarmbanduhren.

erwin-sattler-aperia-s70-grossuhr-seilzuguhr-juwelierlauferminden-2
200 JAHRE GESCHICHTE

Asperia S 70

Das Schlagwerk der Aperia S70 findet seinen Ursprung in den original Wiener Regulatoren des 19. Jahrhunderts. Die neue Aperia S70 stellt sich als neues Mitglied der Seilzug-Regulatoren Kollektion und besonders anmutige Uhr mit wundervoll harmonischen Klängen vor. Ihre klassische Form vereint sie mit einem halbstündlichen Schlagwerk, das nach Wunsch bis zur fünfzigsten Minute manuell ausgelöst werden kann. Somit repetiert es die vergangene Stunde. Für ein ruhiges Wohnumfeld lässt es sich natürlich auch vollkommen ganz abstellen.
 

  • Skelettiertes Zifferblatt, guillochierte Vorderplatine
  • Halbstunden-Schlagwerk mit Repetition
  • Massiv gedrehte Lünette und Pendellinse
  • Besonders lange Lebensdauer durch fünfzehn Stein- und vier Kugellager
  • Klappe im Boden für die Aufzugskurbel
ASPERIA S70

ZUR PERFEKTION GEBRACHT

Jede Uhr von Erwin Sattler wird individuell und liebevoll in der Manufaktur in Gräfelfing bei München gefertigt. Höchste Qualität und Langlebigkeit machen die Zeitmesser zu zuverlässigen und attraktiven Wohnaccessoires. Dafür sorgen im Inneren der ASPERIA S70 fünfzehn Stein- und vier Kugellager. Ihre einzigartige Ausstrahlung verdankt sie ihrer neuen Optik, geprägt von dem schlichten und doch eleganten Gehäuse aus schwarzem Schleiflack mit filigranen Metallintarsien an Sockel und Sims und dem auf Gehrung verklebten U-Glas.

Abgerundet wird der moderne Regulator durch das hochwertig verarbeitete und skelettierte Zifferblatt.
Die charakteristische wie zeitlose Erscheinung fügt sich perfekt in die Umgebung ein – ob im klassischen Wohnambiente oder in Räumen moderner Eleganz.

erwin-sattler-rotalis-24-uhrenbeweger-tresor-juwelierlauferminden
Stilvoll, funktional und sicher

ROTALIS 24

Schon seit geraumer Zeit werden die Uhrenbeweger von Erwin Sattler bei Uhrenliebhabern auf der ganzen Welt hochgeschätzt.

24 einzeln, per WLAN programmierbare Uhrenbeweger verrichten bem ROTALIS 24 geschützt hinter einem Sicherheitsglas zuverlässig ihren Dienst und gewährleisten, dass die ihm anvertrauten Armbanduhren schonend und modellspezifisch mit Kraft versorgt werden. Für ein Höchstmaß an Sicherheit sorgt ein versteckter Fingerabdruckscanner, der alleine die Öffnung der Scheibe ermöglicht.

Optisch besticht der ROTALIS 24 durch eine Blende aus echtem Altholz, das in Kombination mit Edelstahl und den verspiegelten Glasscheiben seine Faszination und moderne Anmutung gänzlich entfaltet. Die schwarzen Zifferblätter der beiden Instrumente (Barometer und Thermometer) und der beleuchteten zentralen Uhr unterstreichen seine hohe Wertigkeit zusätzlich.